Wohnung suchen!

GESCHÄFTSZEITEN

09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 13:00 Uhr

Mo. bis Do.

Fr.

WBG Energie Strom und Gas

Nutzen Sie Ihre Vorteile bei uns!

Sehr geehrte WBG-Mitglieder,

im Sinne unseres Konzeptes „Grüne WBG“ möchten wir einen weiteren Beitrag zur nachhaltig ökologischen Entwicklung unserer WBG Südharz leisten. Wir bieten Ihnen daher eigene Energieprodukte an, die diesem Anspruch gerecht werden.

Der neue WBG ENERGIE Stromtarif setzt sich vollständig aus erneuerbaren Energien zusammen. Sie können damit einen wertvollen Beitrag zu einer saubereren Umwelt und den Erhalt unserer Natur leisten. Passend dazu bieten wir Ihnen auch einen WBG ENERGIE Gastarif an, Sie erhalten eine verlässliche Energieversorgung zu fairen Preisen.

Die Energie- und die Gaslieferung erfolgt in Kooperation mit der Walter Fritz Deutsche Gesellschaft für Energieversorgung mbH, einem unserer vertrauensvollen und zuverlässigen Partner.

Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie uns! Wir sind für Sie da!

Telefon: (03631) 697-222
E-Mail:

Strommix Vergleich

WBG Energie Strom
Deutschland

WBG ENERGIE Strom - 100 % Grün - 100 % WBG Südharz

AGB WBG-Energie Strom

Ihre Strompreise für Nordhausen

Arbeitspreis (AP) netto 50,42 ct/kWh brutto 60,00 ct/kWh
Grundpreis (GP) netto 88,24 €/a brutto 105,00 €/a
Flexibilität Laufzeit auf unbestimmte Zeit. Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende

Ihre Strompreise für Bleicherode, Harztor und Heringen

Arbeitspreis (AP) netto 50,42 ct/kWh brutto 60,00 ct/kWh
Grundpreis (GP) netto 133,61 €/a brutto 159,00 €/a
Flexibilität Laufzeit auf unbestimmte Zeit. Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende

Ihre Strompreise für Südharz

Arbeitspreis (AP) netto 50,42 ct/kWh brutto 60,00 ct/kWh
Grundpreis (GP) netto 133,61 €/a brutto 159,00 €/a
Flexibilität Laufzeit auf unbestimmte Zeit. Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende

WBG ENERGIE GAS - 100% fair - 100% WBG Südharz

AGB WBG-Energie Gas

Ihre Gaspreise für Nordhausen

Arbeitspreis (AP) netto 17,76 ct/kWh brutto 19,00 ct/kWh
Grundpreis (GP) netto 130,84 €/a brutto 140,00 €/a
Flexibilität Laufzeit auf unbestimmte Zeit. Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende

Ihre Gaspreise für Bleicherode, Harztor und Heringen

Arbeitspreis (AP) netto 18,41 ct/kWh brutto 19,70 ct/kWh
Grundpreis (GP) netto 130,84€/a brutto 140,00 €/a
Flexibilität Laufzeit auf unbestimmte Zeit. Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende

Ihre Gaspreise für Südharz

Arbeitspreis (AP) netto 18,41 ct/kWh brutto 19,70 ct/kWh
Grundpreis (GP) netto 130,84 €/a brutto 140,00 €/a
Flexibilität Laufzeit auf unbestimmte Zeit. Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende

Soforthilfe für Erdgas- und Wärmekunden

Im Dezember 2022 erhalten Haushaltskunden und kleinere Gewerbe eine einmalige Entlastungszahlung, welche aus Mitteln des Bundes finanziert wird. Sie soll ein Ausgleich für die steigenden Energiekosten im Jahr 2022 darstellen und die Zeit bis zur Einführung der Gaspreisbremse in 2023 überbrücken.

Die Höhe der Entlastung für Erdgaskunden, welche über ein Standardlastprofil beliefert werden, wird auf Grundlage eines Zwölftels des Jahresverbrauchs, den der Erdgaslieferant im September 2022 prognostiziert hatte sowie des am 1. Dezember 2022 vertraglich gültigen Gaspreises errechnet.

Wärmekunden erhalten die Entlastung in Form eines pauschalen Betrags, welcher sich durch die Höhe des im September 2022 gezahlten Abschlags sowie eines Aufschlags von 20 Prozent zur Abbildung der zwischenzeitlichen Preissteigerungen errechnet.

Wer erhält die Entlastungszahlung und wie erhalten unsere Kunden diese?

Die Soforthilfe erhalten alle Kunden, die am 1. Dezember 2022 von uns mit Erdgas oder Wärme beliefert werden.

Dafür setzen wir, sofern die beantragte Erstattung fristgerecht ausgezahlt wird, einmalig im Dezember den Einzug der monatlichen Abschlagszahlungen aus. Kunden, welche per Dauerauftrag oder Überweisung zahlen, sollten diese eigenständig stoppen bzw. aussetzen.

Sollte der Abschlagsbetrag zur berechneten Soforthilfe eine Differenz ergeben, wird dies in Ihrer nächsten Jahresabrechnung berücksichtigt.

Für Kunden, die im Wege einer registrierenden Leistungsmessung beliefert werden, berechnet sich die Höhe der Entlastung anhand eines Zwölftels des Verbrauches der Monate November 2021 bis Oktober 2022.

Bei einer monatlichen Energie-Abrechnung wird der Entlastungsbetrag in der Abrechnung für den Monat Dezember 2022 berücksichtigt.

Entlastungszahlung für größere Unternehmen und Einrichtungen

Kunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 1,5 Mio. kWh müssen ihrem Gaslieferanten bis zum 31.12.2022 in Textform darlegen, dass die Voraussetzungen auf Soforthilfe gemäß §2 Absatz 1 EWSG vorliegen, um die Soforthilfe zu erhalten.

Weiterhin gilt: Versuchen Sie Energie zu sparen, damit Sie Ihre Kosten in den folgenden Monaten senken können und wir alle gut durch den Winter kommen!